Kein Pardon statt Tyrannenmord?


2012 ist da, der Rubikon überschritten, das Ende der Welt naht. Galileo Mystery tappt im Dunkeln. Wie üblich. Und Axe läßt Archen bauen, wenn auch nur für Frauen und einen Mann. Der Bachelor ist der neue Noah. Roland Emmerich der neue Ezechiel. Weitere Jahresthemen: Occupy WC, Standard & Poors, Eisenbärbaby Anori, Fußball-EM, US-Wahlen, FDP-Sterben, kalte Progression, 60 Jahre BILD. Christian hat dem Springerverlag sein Geschenk schon gewulfft. Samt Glückwunschanruf. Bei Diekmann. Döpfner. Springers Witwe. Wie sich das gehört. Da ist die taz neidisch und will auch. Was auch immer. Ich will Gauck als Bundespräsidenten. Auch gegen die Merkel-Lafontaine-Allianz. Oder Dirk Bach. Das dürfte dann auch dem präsidialen Kerkeling gefallen. Und statt „Julius Cäsar“ wird in Bellevue dann „Kein Pardon“ gespielt. Endet auch unblutiger. Besonders gut für Spenden-Chrissi mit der tyrannischen Attitüde. (seba)

Kein Pardon in Bellevue. Das wäre endlich mal eine würdige Location. Unter Ausschluss der Öffentlichkeit. Ich habe nie Schlager gehört und werde das in Zukunft auch nicht machen. Zum Thema Dirk Bach hat Westernhagen 1978 schon alles gesagt. Wer 2012 Geburtstag hat ist mir egal. Hauptsache die Leute haben mehr Geld in der Tasche, das sie nach den ganzen Tarifrunden bei der EM für Trikots von mittelmäßigen Fußballspielern in schwarz weißen Trikots mit ein bisschen rot und Gold drauf verprassen können. Danach kann man sich in der zweiten Jahreshälfte auf den Weltuntergang bereit machen und wer privat mit John Cusack bekannt ist, kommt sogar mit dem Leben davon. Höchstwahrscheinlich wird der Alltagswahnsinn das alles weg spülen und das Leben wird weiter gehen. Selbstverständlich werden wir uns dem wie immer einfach hin geben. Lächerliche Talkshows, Mittelmäßige Fernsehsendungen, schlechte Witzen und schlimme Musik werden dann wieder unser Leben bestimmen. Aber geändert wird nix. Progress is the Enemy. Wo ist eigentlich meine Jogginghose abgeblieben?! (sawo)

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.